Antarktis Kreuzfahrten – Südliches Polarmeer - Eisberge und Pinguine

Lange Zeit waren die Gewässer der südlichen Polarmeeres Forschungsschiffen vorbehalten und ihre sichere Rückkehr reine Glückssache. Mittlerweile meistern auch Passagierschiffe das Treibeis des antarktischen Sommers. Immer mehr Urlauber können hautnah erleben, was die meisten Menschen nur aus dem Fernsehen kennen. Eindrucksvolle Eisberge, neugierige Wale, freundliche Robben und jede Menge Pinguine erwarten die Gäste der Kreuzfahrtschiffe am südlichen Ende der Welt. Je nach Abenteuerlust kann man die eisige Welt der Antarktis vom großen Schiff oder kleinen Schlauchboot aus entdecken. Sicher aber wartet nach einem Tag zwischen Eisschollen und Pinguinen eine heiße Dusche an Bord.

Vorteile: Expertenberatung 24h Freecall | 5* Kundenzufriedenheit |bis zu 75% sparen

Antarktis, südliches Polarmeer Kreuzfahrten - Bis zu *300 Euro exklusives Bordguthaben bei Buchung Ihrer Kreuzfahrt über uns!
*abhängig vom Kreuzfahrtpreis und der Reederei. Fragen Sie vor der Buchung unsere Berater!
  • Antarktis

    Die besten Kreuzfahrt - Schnäppchen
    kostenfrei per Email!

    Schiffsreisen südlich von Amerika, Australien und Afrika

    Wenn in der Antarktis die Sonne kaum noch hinter dem Horizont versinkt, beginnt die Kreuzfahrtsaison im ewigen Eis des Südens. Die meisten Schiffe beginnen ihre Seefahrt in die Antarktis in Argentinien. Von Buenos Aires aus geht es zu den Falkland Inseln. Die Landschaft ist eine hügelige Tundra, die Niederungen sind teilweise Moore. Wegen der abgelegenen Lage sind die Falkland Inseln Rückzugsgebiet vieler Seevögel. Fünf Pinguinarten sind auf den Inseln heimisch, ebenso Albatrosse und seltene Raubvogelarten. Bereits Teil der Antarktis ist Südgeorgien. Walfänger waren die ersten menschlichen Bewohner und gründeten den Ort Grytviken, auf dessen Friedhof der Polarforscher Shackleton begraben liegt. Bis heute lässt sich die Zahl der menschlichen Bewohner an den Fingern abzählen. Wesentlich schwieriger ist das Zählen der Pinguinpopulation. Mindestens 300.000 Königspinguine drängen sich auf der Insel, zusammen mit etwa 50 Millionen Seevögel und fünf Millionen Robben. Zahlreiche Seeelefanten gaben der Elefanteninsel ihren Namen. Eindrucksvolle Eisberge und Gletscher machen einen Besuch der Insel zu einem tollen Erlebnis.

    Seereisen für Spezialisten

    Trotz moderner Technik sind Schiffsreisen in die Antarktis ein Unterfangen, an das sich nur wenige Kreuzfahrtlinien wagen. Dafür verfügen diese Anbieter über gut ausgerüstete Schiffe und erfahrene Kapitäne. Von den deutschen Linien ist vor allem Hapag Lloyd mit hervorragend ausgearbeiteten Expeditionskreuzfahrten am Markt vertreten. Die Hanseatic und die Bremen stechen von Argentinien und Chile aus zu Antarktis Schiffsreisen in See. Auch Plantours steuert mit der MS Hamburg die Antarktische Halbinsel an. Auch die Anbieter von Luxuskreuzfahrten Ponant, Seabourn und Silversea fahren mit der Le Soléal, der Quest und der Silver Explorer in die Antarktis. Ausgangshafen ist Buenos Aires. Seefahrten in eisigen Gewässern gehören zu den Kernkompetenzen von Hurtigruten. Daher wundert es nicht, dass auch die Norweger mit zwei Schiffen, der MS Fram und der MS Midnatsol, im ewigen Eis der Antarktis vertreten sind.

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: