Compagnie Du Ponant Kreuzfahrten - Luxuskreuzfahrten auf großen Yachten

Mit einer Flotte von fünf Schiffen hat sich die Compagnie du Ponant seit 1988 einen Platz im Luxussegment der Kreuzfahrtbranche gesichert. Die Le Boréal, L'Austral, Le Soléal und Le Lyrial sind im Yacht-Stil gebaute kleine Kreuzfahrtschiffe mit Platz für jeweils 264 Passagiere. Das kleinste Schiff der Flotte ist Le Ponant, eine Dreimast-Segelyacht, die 64 Passagiere beherbergen kann. Dieses Schiff ist meist abseits der typischen Kreuzfahrtgewässer unterwegs und bietet der kleinen Gruppe Urlauber an Bord einmalige Erlebnisse in wirklich exotischen Regionen. Im Unterschied zu anderen Anbietern von Luxuskreuzfahrten erhält man beim Ponant buchen einen recht günstigen Basisreisepreis an, dafür ist nicht alles inklusive. Trinkgelder, Landausflüge und Premiumgetränke müssen extra bezahlt werden. Bei guter Planung ist das Preis-Leistungs-Verhältnis kaum zu überbieten.

Vorteile: Expertenberatung 24h Freecall | 5* Kundenzufriedenheit |bis zu 75% sparen

Compagnie Du Ponant - Bis zu *300 Euro exklusives Bordguthaben bei Buchung Ihrer Kreuzfahrt über uns!
*abhängig vom Kreuzfahrtpreis und der Reederei. Fragen Sie vor der Buchung unsere Berater!
  • Compagnie Du Ponant

    Die besten Kreuzfahrt - Schnäppchen
    kostenfrei per Email!

    Kreuzfahrten im europäischen Stil

    Compagnie du Ponant ist eine französische Firma und man merkt es sowohl bei der Einrichtung der Ponant Schiffe, wie auch beim Service und der Art, wie die Kreuzfahrten durchgeführt werden. Mit einer Kapazität von 264 Passagieren bieten die größeren Schiffe der Flotte immer noch eine sehr private Atmosphäre. An Bord gibt es ein Haupt- und ein Buffetrestaurant, beide sind im Reisepreis inklusive. Wie bei einem französischen Unternehmen zu erwarten, wird auch die Qualität der Mahlzeiten großen Wert gelegt. In den drei Bars hat man Gelegenheit, seine Mitreisenden kennenzulernen. Die Kabinen sind geräumig und elegant eingerichtet. Die Schiffe verfügen über Fitnesscenter und Wellnessbereich. Im Theater und den Bars finden jeden Abend Veranstaltungen und Livemusik statt. Wesentlich familiärer geht es an Bord der Segelyacht Le Ponant zu. Der Service ist sehr persönlich, die Crew kann auf den Gast besser eingehen. Wassersport wird direkt vom Schiff angeboten.

    Abseits der großen Kreuzfahrtrouten

    Zwar bedienen Ponant Kreuzfahrten auch die Klassiker wie Karibik und Mittelmeer, odch auch hier fahren die Ponant Schiffe eher abseits der populärsten Routen. Im Sommer auf der Südhalbkugel sind gleich mehrere Schiffe am Südzipfel Südamerikas und in der Antarktis unterwegs. Den Gästen wird eine gute Mischung aus Luxuskreuzfahrt mit einem Schuss Abenteuer geboten. Auch im asiatischen Raum werden mit Papua-Neuguinea und den Salomonen eher unübliche Ziele angefahren. Die Le Ponant kreuzt außer in der Karibik auch in den Gewässern der Kapverdischen Inseln und vor der französischen Mittelmeerküste. Das Publikum an Bord ist größtenteils europäisch und reiseerfahren. Die Bordsprachen sind Englisch und Französisch, es gibt jedoch auch eine deutschsprachige Reiseleitung. Auffällig ist, dass sehr wenige Amerikaner Ponant buchen, da die Kultur an Bord sich von der amerikanischen Kreuzfahrtkultur doch stark unterscheidet. Kinderbetreuung wird auf Ponant Kreuzfahrten nicht angeboten.

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: