Ostsee Kreuzfahrten

Ostsee Kreuzfahrten sind eine tolle Alternative für alle, die die Bequemlichkeit einer Kreuzfahrt zu schätzen wissen, aber nicht die typischen Badeurlaubszielen im Mittelmeer und der Karibik ansteuern möchten. Die Zielhäfen entlang der Ostseeküste sind reich an Kultur, Geschichte und Erlebnissen, sodass bei Landausflügen kommt garantiert keine Langeweile aufkommt. Kreuzfahrten ab Kiel oder Kreuzfahrten ab Warnemünde führen ostwärts Richtung St. Petersburg. Je nach Vorliebe gibt es die Route über Skandinavien oder Polen und die Strecke über die kleinen baltischen Staaten Litauen, Lettland und Estland.

Vorteile: Expertenberatung 24h Freecall | 5* Kundenzufriedenheit |bis zu 75% sparen

Ostsee Kreuzfahrten - Bis zu *300 Euro exklusives Bordguthaben bei Buchung Ihrer Kreuzfahrt über uns!
*abhängig vom Kreuzfahrtpreis und der Reederei. Fragen Sie vor der Buchung unsere Berater!
  • Ostsee

    Die besten Kreuzfahrt - Schnäppchen
    kostenfrei per Email!

    Die Route der Hansestädte

    Entlang der südlichen Ostseeküste reiht sich eine Hansestadt an die nächste. Von Wismar über Gdaßsk bis nach Riga weisen diese Handelsstädte eine bis ins Mittelalter reichende Geschichte auf. Viele der Kaufmannshäuser haben die Kriege überstanden oder wurden nach alten Vorbildern wieder aufgebaut. Gdaßsk spielte auch in der jüngeren Geschichte Polens eine wichtige Rolle. Alte Traditionen, aber auch viel Neues bieten die Häfen der baltischen Staaten Litauen, Lettland und Estland. Bekannt ist die Region auch für ihr Bier und beim Landgang sollte mindestens einmal der Besuch einer der vielen kleinen Brauereien auf dem Programm stehen. Viele Ostsee Schiffsreisen über Helsinki laufen auf dem Weg nach St. Petersburg als nächsten Hafen Tallinn an, wo die beiden Kreuzfahrtrouten zusammenlaufen.

    Die Skandinavienroute

    Auf den Spuren der Wikinger führt eine Ostseekreuzfahrt über die nördliche Route entlang der Küsten der skandinavischen Länder. Bei Kreuzfahrten ab Kiel kann man beim Einschiffen schon den Fähren Richtung Schweden und Finnland zusehen. Erster Hafen auf dem Weg nach Norden ist meist Kopenhagen. Die kleine Meerjungfrau, das Wahrzeichen der Stadt, begrüßt Sie an der Uferpromenade Langelinie und verzaubert Groß und Klein. Der Tivoli in der Innenstadt gilt als Urvater aller Freizeitparks mit vielfältigen Attraktionen und einer schönen Atmosphäre mit Blumen und Springbrunnen. Weiter geht es nach Schweden, wobei mindestens Göteborg und Stockholm angelaufen werden. Neben dem Glanz der schwedischen Hauptstadt sind Tagesausflüge zu Wikinger-Museumsdörfern ein Erlebnis für sich. Auch wenn es offiziell nicht zu Skandinavien gehört wird Finnland meist mit diesen Ländern in einem Atemzug genannt. Entlang der Schärenküste führt die Kreuzfahrt weiter nach Helsinki. Hier ist der russische Einfluss schon deutlich spürbar, wie etwa bei der orthodoxen Kathedrale nicht weit vom Hafen. AIDA und Celebrity Cruises sind Reedereien die auf der Ostsee kreuzen.

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: