Kreuzfahrten in den Winterferien

Weihnachten bei 30 Grad am Strand? Aber ja doch! 23 Millionen Australier können nicht irren! Weiße Weihnachten daheim wären ja schön, nur sind die Winterferien immer öfter grau statt weiß. Was da liegt da also näher als dem nasskalten Wetter zu entfliehen und sich auf eine Kreuzfahrt zu begeben. In der Karibik, Südsee und Südostasien warten Sonne, Strand und warmes Meer auf Kreuzfahrt Urlauber und als Zugabe gibt es interessante Landausflüge. Wer partout Schnee zu Weihnachten haben möchte, wird auf Schiffsreisen in den Winterferien nicht enttäuscht. Hurtigruten fährt auch im Winter entlang der norwegischen Küste, die zu dieser Jahreszeit schneesicher ist. Ganz im Süden, in der Antarktis, ist ebenfalls reichlich Schnee im Reisepreis inklusive, allerdings mit mehr Sonnenschein als in Nordnorwegen.

  • Winterferien

    Die besten Kreuzfahrt - Schnäppchen
    kostenfrei per Email!

    Badefreuden, Sightseeing und Walbeobachtungen

    Die Karibik, Südsee und der Indische Ozean sind in den Winterferien die Topziele, wenn es im Badeurlaub geht. Entsprechend werden auch zahlreiche Kreuzfahrten in diesen Gewässern angeboten. Diese Zeit ist aber zugleich Hochsaison in den Reisegebieten und wer auf eine günstige Reise spekuliert, ist wahrscheinlich mit dem Frühbucherrabatt am besten bedient. Schöne Strände gibt es auch in Südostasien und auf der Arabischen Halbinsel. Dazu gibt es aber noch sehr interessante Ziele für Landausflüge. Von den Wolkenkratzern Dubais über die alten Forts im Oman bis hin zu Tempeln und Pagoden in Thailand und Vietnam. Der Sommer auf der Südhalbkugel ist auch die Hauptreisezeit für Kreuzfahrten ins südliche Afrika, nach Australien und in die Antarktis. Die deutschen Winterferien fallen in die Zeit der südafrikanischen Sommerferien. Da auch die Südafrikaner gern Urlaub machen, kann es in manchen Nationalparks etwas voll werden. Garantiert leerer ist es nach wie vor in der Antarktis, denn Kreuzfahrten ins ewige Eis des Südens sind immer noch etwas besonderes.

    Mit dem Schiff unterwegs in den Winterferien

    Die Winterferien sind absolute Hochsaison in der Karibik. Große Anbieter wie Royal Caribbean, Crystal Cruises, Princess, Carnival und Celebrity haben zu dieser Zeit fast jedes verfügbare Schiff in die Karibik verlegt. Sogar Cunard fährt mit der Queen Mary 2 in die Karibik. Wer traumhafte Badeinseln sucht, sollte die Seychellen, Mauritius und La Réunion nicht außer acht lassen. Schöne Reisen gibt es bei Costa mit der neoRomantica und MSC mit der Sinfonia. Auch für die Kreuzfahrtregion Südostasien gibt es zahlreiche Angebote, etwa bei Holland America mit der Volendam und TUI mit Mein Schiff 1. Nach Down Under geht es bei Hapag Lloyd mit der Europa 2 und Royal Caribbean mit der Radiance Of The Seas. Hurtigruten hat neben den Seefahrten entlang der norwegischen Küste in den Winterferien auch Schiffsreisen in die Antarktis im Programm. Auch Hapag Lloyd fährt mit der Bremen in die Antarktis.

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: