Westliche Karibik Kreuzfahrten – Mehr als nur schöne Strände

In der Karibik gibt es eine wunderschöne Insel mit hellen, palmengesäumten Sandstränden, türkisblauem Meer und interessanten Sehenswürdigkeiten in den Städten. In den Häfen findet sich kein amerikanisches Kreuzfahrtschiff weit und breit. Nach wie vor haben die US Amerikaner ihre Schwierigkeiten mit Kuba, was aber europäische Kreuzfahrtlinien nicht davon abhält, die Insel anzulaufen. Die Urlauber erwarten deutlich leerere Strände und keine aufdringlichen Händler. Zur westlichen Karibik gehören auch die Cayman Islands („Besuchen Sie Ihr Bankkonto“) und die Ostküste Mittelamerikas. Neben zahlreichen (alten!) Schiffswracks vor der Küste, die ein Paradies für Taucher sind, sind Landausflüge zu den Maya Ruinen ein echtes Erlebnis an der Küste Mittelamerikas. Auch die Nordküste Kolumbiens gehört zur Karibik und manche Kreuzfahrt hat so gleich zwei Kontinente im Programm.

Vorteile: Expertenberatung 24h Freecall | 5* Kundenzufriedenheit |bis zu 75% sparen

Westliche Karibik Kreuzfahrten - Bis zu *300 Euro exklusives Bordguthaben bei Buchung Ihrer Kreuzfahrt über uns!
*abhängig vom Kreuzfahrtpreis und der Reederei. Fragen Sie vor der Buchung unsere Berater!
  • westliche Karibik

    Die besten Kreuzfahrt - Schnäppchen
    kostenfrei per Email!

    Die Schätze der Karibik – Rum, Zigarren und Schokolade

    Die Exportschlager Kubas sind nach wie vor Rum und Zigarren. Auch wer nicht raucht wird den Besuch einer Zigarrenmanufaktur sicher interessant finden. Havannas Altstadt (La Habana Vieja) lässt sich bequem zu Fuß erkunden. Schön wäre es, mit einem Cuba Libre in der Hand an einem ruhigen kubanischen Strand zu sitzen, während sich im Hafen von Grand Cayman schon wieder vier große amerikanische Kreuzfahrtschiffe drängen. Eine weitere Insel, die von den großen Linien nur selten angefahren wird, gern aber im Programm der deutschen Anbieter auftaucht ist die Dominikanische Republik. Wer sich für Archäologie interessiert wird bei Landausflügen in Mexico und Belize voll auf seine Kosten kommen. Spuren der Maya sind entlang der ganzen Küste zu finden, die in Mexiko und Belize angelaufenen Häfen sind jedoch die günstigsten Ausgangspunkte für entsprechende Landausflüge.

    Für jeden Geschmack die richtige Kreuzfahrt

    Die westliche Karibik ist eines der Kreuzfahrtgebiete, wo sich die Geschmäcker von Amerikanern und Europäern etwas unterscheiden. Die Auswahl an Schiffsreisen ist aber so groß, dass jeder ein passendes Angebot findet. Wer Neugierig auf Kuba ist, findet bei Phoenix mit der Amadea und Artania, Hapag Lloyd mit der Europa 2 und MSC mit der Opera die richtigen Schiffsreisen. TUI mit Mein Schiff 3 ist in den Wintermonaten in der Dominikanischen Republik stationiert und auch Costa und AIDA haben diese Insel bei ihren Kreuzfahrten in der westlichen Karibik im Angebot. Reichhaltig ist auch das Angebot der großen Anbieter wie Princess Cruises, Celebrity, Carnival und Royal Caribbean was Seefahrten in der westlichen Karibik angeht. Lastminute Angebote oder Reisen zur Hurrikan-Saison machen hier echte Schnäppchen möglich. Sea Cloud und Star Clippers bieten auch in der westlichen Karibik Segelkreuzfahrten an (mit Stopp auf Kuba).

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: