Transocean MS Magellan Kreuzfahrten - Mit der Magellan um die Welt

Einmal um die ganze Welt reisen, aber bitte ohne ständiges Koffer packen und schleppen und Stress am Flughafen. Was liegt näher als eine Kreuzfahrt. Einmal einchecken und die Kabine beziehen, danach reist das Hotel mit um die Welt. Für die ersten Jahreshälfte 2017 hat TransOcean mit der Magellan eine Weltreise, gespickt mit den schönsten Orten der Erde im Programm. 121 Tage lange ist die Magellan auf den Weltmeeren unterwegs, durch den Panama- und Suezkanal, bis sie wieder in Amsterdam anlegt. Von Neuseeland und Australien über Südostasien und Afrika in die Karibik, auf einer Weltreise werden Urlaubsträume war und zwar gleich mehrere auf einmal.

Vorteile: Expertenberatung 24h Freecall | 5* Kundenzufriedenheit |bis zu 75% sparen

TransOcean - Kreuzfahrten Bis zu *300 Euro exklusives Bordguthaben bei Buchung Ihrer Kreuzfahrt über uns!
*abhängig vom Kreuzfahrtpreis und der Reederei. Fragen Sie vor der Buchung unsere Berater!
  • Transocean MS Magellan

    Die besten Kreuzfahrt - Schnäppchen
    kostenfrei per Email!

    Von der alten in die neue Welt

    Die Route der Magellan kreuzt immer wieder die Wege der großen Entdecker. Von Amsterdam aus geht es zunächst zu den Azoren, die lange Zeit in wichtiger Zwischenstopp der Spanier und Portugiesen zu ihren Kolonien in Amerika waren. Weiter geht es zu den schönsten Inseln der Karibik. Nach Barbados werden die ABC-Inseln Aruba und Curaçao angelaufen. Helle Sandstrände warten auf Sonnenanbeter, zahme Rochen im Meer auf Schnorchler und Taucher. Nach der Durchquerung des Panamakanals steuert die Magellan die mexikanische Pazifikküste bei Acapulco an. Acapulco? Richtig, das war der Ort mit den Kunstspringern, die sich aus über 40 Metern Höhe in die Tiefe stürzen. Auf dem Weg nach Süden begegnet man schon wieder einem großen Entdecker. James Cook erkundete zahlreiche polynesische Inseln. Die Magellan fährt zu den Marquesas, Tahiti und Bora Bora in Französisch Polynesien Rarotonga, das zu den Cook Inseln gehört. Auch Neuseeland ist noch polynesisch geprägt. Die Magellan besucht die Nordinsel, bevor sie nach Australien abdreht. Weiter geht es zu den schönsten Orten Südostasiens. Komodo (Achtung, die Warane beißen!), Bali, Indonesien, Malaysia und die Philippinen sind Zwischenstopps auf dem Weg nach Hong Kong. Nach der einmaligen Mischung aus britischer und chinesischer Kultur in Hong kong geht es weiter in die Tiger-Staaten Vietnam und Singapur. In Salalah, im Süden des Oman, macht die Magellan Halt auf der Arabischen Halbinsel. Im Roten Meer wird der Hafen Agaba angelaufen, von dem es nicht weit zur Felsenstadt Petra ist. Durch den Suezkanal geht es ins Mittelmeer, wo neben Israel auch Griechenland und Malta besucht werden. Durch die Straße von Gibraltar geht es zurück Richtung Amsterdam.

    Aller Komfort für eine lange Reise

    Die Magellan ist nach heutigen Standards ein eher kleines Schiff, mit einer Kapazität von 1250 Passagieren. Dafür herrscht an Bord eine wesentlich persönlichere Atmosphäre. Als europäischer Anbieter schneidet TransOcean seine Kreuzfahrten und die Einrichtung der Schiffe eher auf den europäischen Geschmack zu. An Bord der Magellan gibt es eine deutschsprachige Reiseleitung und es kann mit EC-Karte bezahlt werden. Die beiden Hauptrestaurants sind im Reisepreis inklusive, für den Cocktail am Abend gibt es acht Bars. Zwei Pools und mehrere Whirlpools sorgen dafür, dass auch auf Seetagen niemand trocken bleiben muss.

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: