Südafrika/Atlantikküste Kreuzfahrten - Safaris und atemberaubende Küsten

Vom Kap der guten Hoffnung über Namibias Skelettküste bis zu den flachen Stränden und Felsabschnitten an der Küste Angolas bietet die afrikanische Atlantikküste ein abwechslungsreiches Bild. Die Kreuzfahrten entlang der Atlantikküste führen vom immer noch stark europäisch geprägten Südafrika über Angola in der Mitte Afrikas teilweise bis zu den Kanarischen Inseln, dem europäischen Außenposten im Atlantik. Eine größere Vielfalt an Kulturen kann man auf kaum einer andere Seereise erleben.

Vorteile: Expertenberatung 24h Freecall | 5* Kundenzufriedenheit |bis zu 75% sparen

Südafrika/Atlantikküste Kreuzfahrten - Bis zu *300 Euro exklusives Bordguthaben bei Buchung Ihrer Kreuzfahrt über uns!
*abhängig vom Kreuzfahrtpreis und der Reederei. Fragen Sie vor der Buchung unsere Berater!
  • Südafrika/Atlantikküste

    Die besten Kreuzfahrt - Schnäppchen
    kostenfrei per Email!

    Von Südafrika bis zu den Kanaren

    Südafrika gehört schon seit einigen Jahren zu den beliebtesten Fernreisezielen. Als Start- oder Endpunkt einer Schiffsreise entlang der afrikanischen Atlantikküste, bietet sich Südafrika auch für eine Urlaubsverlängerung an. Südafrikas größter Kreuzfahrthafen ist Kapstadt. Die Stadt hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus der Kolonialzeit und das Kap der guten Hoffnung ist nur einen kurzen Ausflug entfernt. Auf dem Weg nach Norden führt die Seereise entlang von Namibias berühmter Skelettküste. Angelaufen wird die Walfischbucht, wo in einer Lagune nahe der Stadt zahllose Flamingos leben. In Lüderitz erinnern Jugendstilhäuser an die deutsche Kolonialzeit. Weiter nördlich haben portugiesische Eroberer ihre Spuren in Angola hinterlassen. Koloniale Gebäude und eine lebhafte Musikszene warten auf Besucher der Hauptstadt Luanda. Lobito rühmt sich mit einem der schönsten Strände des ganzen Kontinents. Jede Insel der Kapverden und Kanaren hat ihren eigenen Charakter, dabei sind die Kapverden eindeutig afrikanisch geprägt, die Kanaren, als Teil Spaniens, sehr europäisch.

    Kurz oder lang – Kreuzfahrten im südlichen Afrika

    Kreuzfahrten um Südafrika und entlang der Atlantikküste werden als Kurzkreuzfahrten angeboten, oder als Teil wesentlich längerer Schiffsreisen. MSC bietet kurze Seereisen an der Atlantikküste an, entweder entlang des Kaps, oder von Kapstadt nach Walvis Bay und zurück. Eine gute und günstige Methode, auf einer Kreuzfahrt Südafrika zu entdecken. Der Gegensatz dazu ist die Silversea Kreuzfahrt von Kapstadt die ganze Küste über Namibia und Angola hinauf bis zum Senegal. P & O Cruises verlängert die Route sogar noch bis zu den Kanaren. Schiffsreisen vom südlichsten Ende Afrikas bis nach Europa bieten Plantours Kreuzfahrten und Cunard an. Nach der afrikanischen Atlantikküste führen diese Kreuzfahrten über die Kapverden oder Kanaren bis nach Hamburg oder Southampton. Auch Hapag Lloyd, Phoenix und Oceania Cruises bietet Kreuzfahrten an der Atlantikküste an. Im Luxusbereich sind Ponant, Regent und Silversea mit umfassenden Angeboten vertreten. Südafrika Seefahrten gehören zu den wenigen Schiffsreisen, die praktisch saisonunabhängig sind. Südafrika und die Küste Namibias erfreuen mit ganzjährig milden Temperaturen. In den Ländern in Nähe des Äquators gibt es eh keine Jahreszeiten, höchstens Regenzeiten. Kühle Atlantikströmungen sorgen aber auch hier dafür, dass die Küstenabschnitte eher trocken sind.

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: