Ruby Princess Kreuzfahrten – Edelstein in der Princess Flotte

Die Ruby Princess wurde 2008 fertig gestellt und ist das dritte Schiffe der Crown-Klasse, einer Unterklasse der Princess Cruises Grand-Klasse. Ihre Schwesterschiffe sind die Crown Princess und Emerald Princess. Mit Platz für gut 3000 Passagiere waren die drei Schiffe zu Beginn ihrer Karrieren die größten Schiffe in der Flotte von Princess Cruises. 1200 Besatzungsmitglieder sorgen auf den Kreuzfahrten der Ruby Princess für den hervorragenden Service, der zu den Markenzeichen der Linie gehört. Bei der Planung der Ruby Princess war man bei Princess Cruises eher konservativ und setzte auf bewährte Elemente. Zahlreiche Balkonkabinen, die zentrale, über drei Decks reichende Piazza und ein extra Sonnendeck nur für Erwachsene entsprechen den Wünschen des typischen Princess Cruises Publikums.

  • Ruby Princess

    Die besten Kreuzfahrt - Schnäppchen
    kostenfrei per Email!

    Komfortable Kabinen und interessantes Unterhaltungsprogramm

    Die Ruby Princess wurde mit möglichst vielen Balkonkabinen geplant. Von außen kann man sehr gut die Kabinendecks mit den zahlreichen kleinen Balkonen mit kleiner Sitzgruppe erkennen. Die Kabinen selber sind modern eingerichtet, mit hellen Hölzern und dezent gefärbten Stoffen. Für den europäischen Geschmack wirkt die Einrichtung sehr amerikanisch, was bei einem für den amerikanischen Markt gebauten Schiff zu erwarten ist. An Bord gibt es elf Restaurants, ein Eiscafé und vierzehn Bars und Lounges. Im Reisepreis inklusive sind die Haupt- und Buffetrestaurants, die Pizzeria sowie die Snackrestaurants. Princess Cruises Schiffe sind für die gute Qualität des Essens bekannt, es gibt täglich vegetarische Optionen und Menüs die, was die Kalorien angeht, nicht das Urlaubsbudget sprengen. Das Unterhaltungsprogramm ist ebenso hochwertig wie vielseitig. Dazu gehören Bühnenshows mit wirklich guten Künstlern, Livemusik, Filme im Open Air Kino bis hin zu Shows, bei denen die Gäste mitwirken. Tagsüber gibt es verschiedenste Kurse von Fitness bis zu Malkursen. Wer sich für das Schiff interessiert, bekommt bei der Tour hinter die Kulissen einmalige Einblicke in die Welt eines Kreuzfahrtschiffes.

    Interessante Kreuzfahrten von der US Westküste aus

    Derzeitiger Heimathafen, von dem die Ruby Princess zu Schiffsreisen aufbricht, ist Los Angeles. Die Länge der Reisen variiert, so dass für jeden Urlauber eine Passen Kreuzfahrt auf der Ruby Princess dabei ist. Von Mini-Kreuzfahrten von nur einer Nacht, zwischen Seattle und Vancouver, prima zu kombinieren mit einer Seattle Städtereise, bis zur zweiwöchigen Rundreise über Hawaii und Mexiko. Die Mehrzahl der Schiffsreisen der Ruby Princess dauert eine Woche bis 10 Tage. Von Los Angeles geht es in südlicher Richtung zur Mexikanischen Revierea. Nordwärts führen Seefahrten über die kanadische Westküste nach Alaska. Die typischen Gäste an Board der Ruby Princess sind Paare aus Nordamerika. Die Altersverteilung ist sehr variabel, neben älteren Urlaubern buchen aus sehr viele junge Menschen eine Schiffsreise auf der Ruby Princess. Kinderbetreuung wird angeboten, doch sind Familienkreuzfahrten nicht die Kernkompetenz von Princess Cruises, es sei denn, die Kinder sind bereits erwachsen.

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: