Royal Caribbean International Kreuzfahrten - Große Flotte – Interessante Schiffe

Gegründet Ende der 1960er Jahre in Norwegen gehört Royal Caribbean International heute zum Royal Caribbean Cruises Konzern mit Sitz in Miami. Mit einer Flotte von 23 Schiffen zählt Royal Caribbean zu den größten Kreuzfahrtlinien. Dabei sind die Royal Caribbean Schiffe so unterschiedlich wie das Kreuzfahrprogramm. Schiffe mittlerer Größe werden für traditionelle Kreuzfahrten eingesetzt und locken ein entsprechendes Publikum. Den Kontrast dazu bilden die großen Schiffe der Flotte. Royal Caribbean hat den Ruf, hier vor keiner Neuerung zurückzuschrecken. Von der Eislaufbahn bis hin zum Indoor-Surf-Simulator finden sich die fantastischsten Dinge an Bord der Schiffe. Unabhängig von Größe und Zielgruppe achtet Royal Caribbean International auf einen tadellosen Zustand der Schiffe, die regelmäßig renoviert werden.

  • Royal Caribbean International

    Die besten Kreuzfahrt - Schnäppchen
    kostenfrei per Email!

    Einmalige Kreuzfahrterlebnisse

    Royal Caribbeans Schiffe bieten alles an Bord, was man für einen kompletten Urlaub braucht. Selbst die kleineren Schiffe der Vision-Klasse verfügen über Haupt- und Buffetrestaurants, die ebenso inklusive sind wie die Snackrestaurants. Die großen Schiffe der Oasis- und Quantum-Klasse haben bis zu 20 Bordrestaurants. Dabei reichen die angebotenen Speisen von asiatisch und mexikanisch bis hin zu Pizza und Steakspezialitäten. Bei bis zu 25 Bars und Cafés auf den großen Schiffen kann man auf den meisten Royal Caribbean Kreuzfahrten jeden Abend eine neue Bar ausprobieren. Auch die Sportmöglichkeiten auf den Schiffen sind hervorragend. Selbst die kleineren verfügen über Fitnesscenter, Basketballplatz, Joggingbahn und Kletterwand. Auf größeren Schiffen gibt es dazu noch einen Surf-Simulator und Zip Lines. Das Unterhaltungsprogramm auf Royal Caribbean Kreuzfahrten hat einen ausgezeichneten Ruf. Die Shows haben Broadway Niveau, im Kino werden Filme in 3D gezeigt und Livemusik in den Bars rundet den Abend ab.

    Kreuzfahrtveteranen und Familienurlauber

    Das Publikum auf Royal Caribbean Kreuzfahrten variiert je nach Dauer der Reise und Reiseregion. Auf den kürzeren Kreuzfahrten ist ein eher jüngeres Publikum an Bord, während der amerikanischen Schulferien auch viele Familien mit Kindern. Auf allen Schiffen wird Kinderbetreuung nach Altersgruppen angeboten. Während der Frühjahresferien an den amerikanischen Universitäten bevölkern viele Studenten die Schiffe, vor allem in der Karibik. Während der amerikanischen Ferien sind die Schiffe oft ausgebucht, wer flexibel ist, sollte eine andere Reisezeit wählen. Längere Kreuzfahrten und exotischere Ziele, wie Australien und Neukaledonien, locken ein eher älteres Publikum ab 50. Die meisten Gäste an Bord stammen aus Nordamerika. Bei Kreuzfahrten im Mittelmeer sind jedoch mehr Europäer an Bord. Ebenso sprechen die Kreuzfahrten in den Gewässern Südamerikas und Australiens vermehrt Einheimische an. Bordsprache ist Englisch, es gibt jedoch auf allen Schiffen einen deutschsprachigen Gästeservice.

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: