Phoenix Kreuzfahrten - Kreuzfahrten made in Germany

Phoenix Reisen ist ein deutsches Reiseunternehmen, das Ende der 1980er Jahre ins Kreuzfahrtgeschäft einstieg. Da Phoenix einen wesentlich kleineren Markt bedient, sind auch die Schiffe im Vergleich im internationalen Anbietern recht klein, das Größte hat Platz für 1260 Passagiere. Zur Flotte gehört eine Reihe von Flussschiffen, große Yachten sowie die Seeschiffe MS Albatros, MS Amadea, MS Artania und ab 2016 wieder die MS Deutschland. Zu erkennen sind die Phoenix Schiffe an den türkisfarbenen Schornsteinen. Beliebt sind die Phoenix Schiffe auch bei Fernsehproduzenten. Neben dem früheren Traumschiff, der Deutschland, ist auch das aktuelle Traumschiff, die Amadea, in Diensten des Kreuzfahrtanbieters. Die ARD Doku-Serie „Verrückt nach Meer“ wurde (und wird weiterhin) auf der Albatros und Amadea gedreht.

  • Phoenix Reisen

    Die besten Kreuzfahrt - Schnäppchen
    kostenfrei per Email!

    Mehr als nur ein Traumschiff

    Die großen Seeschiffe in Diensten von Phoenix Reisen bieten bei moderater Größe ein traditionelles Kreuzfahrtambiente. Da Phoenix die Schiffe jedoch nur chartert, ist die Ausstattung im Vergleich zu anderen Anbietern etwas uneinheitlich. Die Mahlzeiten werden in einem oder zwei Hauptrestaurants serviert, zusätzlich gibt es noch ein Buffetrestaurant. Immer noch fester Bestandteil von Phoenix Seereisen ist das Kapitänsdinner. Die Schiffe haben ein oder zwei Pools, kombiniert mit einem Sonnendeck. Ob im Liegestuhl beim Sonnenanbeten oder mit einer guten Lektüre, an Deck geht es ruhiger zu als auf amerikanischen Schiffen oder einem Spaßbad in den Sommerferien. Die Abende klingen gelassen bei einem Cocktail oder Longdrink in einer der Bars aus. Noch persönlicher ist die Atmosphäre auf Phoenix Seereisen an Bord der Yachten. Unterwegs etwa entlang der Adriaküste haben gut 30 Passagiere Platz an Bord. Auf diesen kleinen Schiffen sind Kreuzfahrten noch richtige Seereisen.

    Traumziele wie im Fernsehen

    Auch die Reiseziele entsprechen bei Phoenix Kreuzfahrten eher dem europäischen Geschmack. Echte Traumreisen, etwa von Südfrankreich über die Kanaren und Kapverden bis nach Brasilien sind der Schwerpunkt des Programms. Oder praktisch um die halbe Welt, von Hamburg über Südafrika nach Australien, in 61 Tagen. Auch die Weltreise kann man bei Phoenix buchen, Reisedauer 141 Tage. Doch auch kürzere Phoenix Kreuzfahrten werden angeboten. Meist eine Woche sind die Schiffe im Mittelmeer oder um die Kanaren unterwegs. Das Publikum an Bord ist eher älter und vielgereist. Die Kreuzfahrten auf den Yachten locken etwas abenteuerlustigere Urlauber. Familien mit Kindern sind an Bord eher selten, eine Kinderbetreuung wird nicht angeboten. Beim Phoenix buchen ist zu bedenken, dass viele Leistungen im Reisepreis inklusive sind. Getränke und Trinkgelder werden extra berechnet, die Preise sind jedoch deutlich niedriger als auf amerikanischen Schiffen.

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: