Norwegian Escape Kreuzfahrten – Noch mehr Kunst auf dem Meer

Die Schiffe de Norwegian Cruise Line (NCL) Flotte erkennt man leicht in ihren individuell gestalteten Rumpf-Designs. Auf dem Rumpf der NCL Escape sind zwei Unterwasserszenen zu sehen, die von dem jamaikanischen Künstler Guy Harvey entworfen wurden. Als erstes Schiff der „Breakaway Plus“-Klasse von Norwegian wurde die Escape in der Meyer Werft in Papenburg gebaut, übrigens gleichzeitig mit der Anthem Of The Seas, was eine echte logistische Herausforderung war. Die 2015 fertig gestellte NCL Escape ist derzeit das größte Schiff der Flotte von Norwegian, weltweit liegt sie auf Rang fünf. Die Escape ist das erste Kreuzfahrtschiff mit einem männlichen Taufpaten: US Rapper Pitbull taufte das Schiff 2015 in Miami. Bei der Planung der Escape hat man bei Norwegian alle Register gezogen. Mehr Restaurants, als man auf einer Kreuzfahrt ausprobieren kann und sagenhafte Bordaktivitäten zeichnen die Escape aus.

  • Norwegian Escape

    Die besten Kreuzfahrt - Schnäppchen
    kostenfrei per Email!

    Ein Urlaubsort geht auf Reisen

    Wenn die NCL Escape mit 4266 Passagieren ausgebucht ist, was häufig der Fall ist, und noch 1733 Besatzungsmitglieder hinzukommen, dann macht sich mit dem Schiff ein mittlerer Urlaubsort auf die Reise. Dieser Ort hat auch eine eigene Promenade, „The Waterfront“, mit Restaurants und Cafés zum Speisen an der frischen Luft, Meerblick inklusive. Aus insgesamt 28 Restaurants und Bistros können die Gäste der Escape auswählen. Inklusive im Reisepreis sind die Hauptrestaurants und das amerikanische Grillrestaurant. Die Spezialitätenrestaurants bieten Köstliches aus aller Herren Länder, von Tapas bis Teppanyaki. Insgesamt das sich die Essensqualität bei Norwegian deutlich verbessert, seit man sich von den zum selben Konzern gehörenden Luxuslinien Oceania und Regent hat beraten lassen. Seit jeher vom Feinsten sind die Bordaktivitäten bei Norwegian. Neben dem Wasserpark mit Rutschen und mehreren Pools auf dem Schiff gibt es noch einen Hochseilparcours. Kletterpartien und eine Zip-Line werden gekrönt von einer Planke, mehr als 50 Meter übe dem Meer. Hochkarätig sind auch die Shows, die im Escape Theater auf die Bühne gebracht werden. Livemusik gibt es in zahlreichen Bars und Lounges, nicht nur abends.

    Ein beliebtes Schiff für ein beliebtes Kreuzfahrtrevier

    Bei Norwegian Cruise Line geht man mit der NCL Escape auf Nummer sicher: Das größte Schiff der Flotte bedient den größten Markt, Kreuzfahrten in der Karibik. Von Miami aus unternimmt die NCL Escape Schiffsreisen in den westlichen und östlichen Teil der Karibik. Reisedauer ist in der Regel eine Woche, es werden auch einige zweiwöchige Kreuzfahrten angeboten. Die Kreuzfahrten der NCL Escape ziehen ein sehr junges Publikum an. Besonders in den Ferien sind viele Familien mit Kindern an Bord. Die überwiegende Mehrheit der Gäste auf NCL Escape Schiffsreisen stammt aus den USA. Fast alle Europäer an Bord sind Briten.

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: