Norwegian Epic Kreuzfahrten – Ein Epos in der Norwegian Flotte

Mit einer Länge von knapp 330 Meter und Platz für 4100 Passagiere war die Epic lange das größte Schiff der Flotte von Norwegian Cruise Line (NCL). An Platz eins inzwischen von der Norwegian Escape abgelöst, ist die 2010 fertig gestellte und 2015 renovierte Epic immer noch ein modernes Kreuzfahrtschiff der Extraklasse. Die NCL Epic bietet alles, was sich Kreuzfahrturlauber von heute von ihrem Traumschiff wünschen: Reichlich gutes Essen, tolle Shows und einen Freizeitpark mit Spaßbad inklusive, der den besten seiner Art auf dem Land Konkurrenz macht. Wie viele Mega-Schiffe ist auch die Epic das eigentliche Urlaubsziel, die angelaufenen Häfen sind eine nette Zugabe. Die Karibik ist in dieser Hinsicht ein perfektes Reisegebiet. Das Wetter ist grandios und die Inseln liegen direkt vor der Haustür der USA.

  • Norwegian Epic

    Die besten Kreuzfahrt - Schnäppchen
    kostenfrei per Email!

    Viele Restaurants, Top Shows und ein epischer Wasserpark

    Als die NCL Epic 2010 ihren Dienst aufnahm, war sie das erste Schiff, deren Außenkabinen alle über einen Balkon verfügen. Das Design der Einrichtung ist eine runde Sache, im wahrsten Sinne des Wortes. Von den Wänden bis zur den Tischen wurden praktisch alle gerade Linien durch Kurven ersetzt. Bei aller Extravaganz sind die Betten immer noch bequem und die Duschen machen sauber. Auch auf der Epic gibt es den Norwegian Cruise Line Club-Bereich „The Haven“ mit eigenem Restaurant und Spa-Bereich. Den Gästen stehen an Bord insgesamt 20 Restaurants und Snackbars zur Verfügung. Das Frühstück wird als Buffet serviert, die übrigen Mahlzeiten à la carte. Inklusive im Reisepreis sind Haupt- und Buffetrestaurants, das chinesische Restaurant, Pub Food im O'Sheehans und einige Snackbars. Wahrhaft episch ist der Wasserpark auf der NCL Epic. Mehrere Wasserrutschen, davon zwei mit freiem Fall, und eine „Kloschüssel“-Simulation sorgen für Nervenkitzel. Für die kleinsten Badegäste gibt es altersgerechte Wasserspielgeräte in einem extra Becken. Die Shows in den Theatern der NCL Schiffe sind weltberühmt. Nach der Blue Man Group ist nun die Show zum Film „Priscilla – Königin der Wüste“ Highlight des Programms.

    Ein Urlaubsparadies unterwegs zwischen Urlaubsparadiesen

    Für die Oberliga der amerikanischen Schiffe ist es beinahe schon unüblich geworden, die Karibik zu verlassen. Doch die NCL Epic stattet auch der Alten Welt einen Besuch ab. In den Sommermonaten ist das Schiff im Mittelmeer unterwegs. Von Barcelona aus bricht die Epic zu Kreuzfahrten ins westliche Mittelmeer und zu den Kanaren auf. Die Reisedauer variiert dabei je nach Route zwischen einer und drei Wochen, wobei vor allem im Hochsommer die einwöchigen Schiffsreisen dominieren. Ende Oktober verlässt die Epic dann Europa Richtung Karibik. Von Port Canaveral aus bricht die Epic zu ein- und zweiwöchigen Kreuzfahrten in die westliche und östliche Karibik auf. Typisch für die NCL Epic ist ein junges Publikum, in den Ferien sind sehr viele Familien mit Kindern an Bord. Auch auf Kreuzfahrten im Mittelmeer sind viele Urlauber aus den USA auf der Epic.

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: