Nordafrika/Atlantikküste Kreuzfahrten - Kreuzfahrtrevier nordafrikanische Atlantikküste

Die Inseln vor der Küste Nordafrikas sind zwar klassische Urlaubsregionen, als Kreuzfahrtziele aber noch eher Neuland. Dabei bieten gerade Kreuzfahrten ideale Möglichkeiten, die sehr unterschiedlichen Inseln kennenzulernen. Auch die Länder Nord- und Westafrikas bieten abwechslungsreiche Kulturen und atemberaubende Landschaften. Die Region umfasst neben dem Urlaubsklassiker der kanarischen Inseln auch die Kapverden und das afrikanische Festland von Algerien bis nach Angola im Süden.

Vorteile: Expertenberatung 24h Freecall | 5* Kundenzufriedenheit |bis zu 75% sparen

Nordafrika/Atlantikküste Kreuzfahrten - Bis zu *300 Euro exklusives Bordguthaben bei Buchung Ihrer Kreuzfahrt über uns!
*abhängig vom Kreuzfahrtpreis und der Reederei. Fragen Sie vor der Buchung unsere Berater!
  • Nordafrika/Atlantikküste

    Die besten Kreuzfahrt - Schnäppchen
    kostenfrei per Email!

    Von den Kanaren bis nach Angola

    Die Vulkaninseln der Kanaren liegen dicht beieinander und sind doch so unterschiedlich. Die wüstenartige Landschaft von Fuerteventura und die aktive Vulkanregion von Lanzarote stehen in starkem Kontrast zu den grünen Inseln La Palma oder La Gomera. Diese Vielfalt lässt sich am besten auf einer Kreuzfahrt erleben, die mehrere Inseln anläuft. Auch jede der Kapverdischen Inseln hat ihren eigenen Charakter. Die Inseln Sal und Maio sind natürlich gewachsene Badeparadiese mit endlosen hellen Sandstränden. Santo Antão und Fogo laden zu Wandertouren ein. Auf Santiago sind die alten Festungsanlagen von Cidade Velha ein beliebtes Ziel für Landausflüge. Je nach Route führen die Kreuzfahrten auch zu den nordafrikanischen Ländern auf dem Festland. Marokko und Algerien sind typisch für ihre arabische Architektur und Suqs. Weiter im Süden sind Länder wie der Senegal und Gambia von der Kultur der Berber geprägt. Angola hat sich zu einem lohnenden Kreuzfahrtziel gemausert. Wildparks mit Elefanten und Büffeln erfüllen Safariträume. Angola wird auch gern von Süden aus angefahren, auf Kreuzfahrten von Südafrika aus.

    Die besten Schiffe und die beste Reisezeit

    Kreuzfahrten zu Zielen an der nordafrikanischen Atlantikküste gibt es in jeder Preisklasse. Gerade für Kreuzfahrt-Einsteiger gut geeignet sind Aida, Hansa Touristik, Hapag Lloyd und Costa Kreuzfahrten. Die Reisen sind Familienfreundlich und an Bord wird deutsch gesprochen. Internationaler ist das Publikum bei Cunard. Die Cunard Schiffe Queen Elisabeth und Queen Victoria bieten Kreuzfahrten im klassischen Stil. Im Luxusbereich anzusiedeln sind Kreuzfahrten von Regent, Ponant, Seabourn und Oceania Cruises. Ein besonderes Erlebnis sind Kreuzfahrten auf einem Segelschiff, etwa mit Star Clippers oder Sea Cloud. Die beste Reisezeit sind die Wintermonate und das Frühjahr. Vor allem im Sommer und außerhalb der Schulferien kann man jedoch günstig Kreuzfahrten buchen. Wer die Sommerhitze Afrikas nicht scheut, kann zu dieser Zeit Kreuzfahrten zu sehr guten Preisen bekommen. Im Winter sind die Schiffe gut belegt mit Urlaubern, die es im nasskalten europäischen Winter nach Süden zieht. Wer zu dieser Zeit günstig reisen möchte, sollte am besten früh buchen.

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: