MSC Preziosa Kreuzfahrten – Ein Schiff der ersten Liga

Seit 2013 kreuzt die MSC Preziosa, als viertes Schiff der Fantasia-Klasse, über die Weltmeere. Zusammen mit der baugleichen Divina und den etwas kleineren Schwesterschiffen Fantasia und Splendida bildet die MSC Preziosa die Flagschiff-Klasse von MSC, zumindest bis 2017 die Vista-Klasse an den Start geht. Schon vor ihrer Fertigstellung hatte die Preziosa eine bewegte Geschichte hinter sich. Der ursprüngliche Bauauftrag stammte von einem libyschen Staatsunternehmen, nach Vorgaben des Gaddafi-Clans. Nach dem Ausfall der Auftraggeber übernahm MSC das halbfertige Schiff, das nach dem Vorbild des Schwesterschiffes Divina fertig gebaut wurde. Mit der Preziosa und ihren Schwesterschiffen möchte MSC den Platz der drittgrößten Kreuzfahrtlinien übernehmen und zielt mit der Ausstattung und Größe der Schiffe stark auf den amerikanischen Markt.

Vorteile: Expertenberatung 24h Freecall | 5* Kundenzufriedenheit |bis zu 75% sparen

  • MSC Preziosa

    Die besten Kreuzfahrt - Schnäppchen
    kostenfrei per Email!

    Modernes Kreuzfahrtschiff mit mediterranem Flair

    Die MSC Preziosa bietet alles, was bisher als eine Domäne der amerikanischen Reedereien galt: Platz für 3500 Passagiere, über 4000 bei maximaler Belegung, einen Wasserpark der Superlative, ein Einkaufszentrum im Schiff, Markenrestaurants und ein junges Publikum als Zielgruppe. Die Einrichtung der Kabinen ist nach wie vor modern und praktisch, mit einem Farbschema für die einzelnen Kabinenkategorien. Wie bei einem modernen Schiff üblich, verfügen die meisten Kabinen der MSC Preziosa über einen Balkon. Wie bei anderen MSC Schiffen sind die beiden Hauptrestaurants und das Buffetrestaurant im Reisepreis inklusive. Zu den nicht inklusiven Restaurants gehören ein italienisches Spezialitätenrestaurant, ein Steakhouse und die Pizzeria der Kette Eataly. Typisch europäisch an der Preziosa ist, dass man schon bei der Planung des Schiffes auf eine möglichst große Umweltverträglichkeit geachtet hat, damit der ökologische Fußabdruck des Schiffes keinen neuen Tiefseegraben schafft. Alles Frischwasser wird durch Meerwasserentsalzung gewonnen, der Müll verbrannt und die Asche im Hafen ordnungsgemäß entsorgt.

    Das Beste des westlichen Mittelmeers

    Die MSC Preziosa ist ganzjährig auf einer einwöchigen Kreuzfahrt unterwegs zu den schönsten Häfen des westlichen Mittelmeers. Von Genua geht es über Rom nach Sizilien, weiter nach La Valletta auf Malta, dann nach Valencia in Spanien und über Marseille wieder zurück nach Genua. Da die Preziosa immer in dieser Runde fährt, kann man die Kreuzfahrt auch an einem der anderen Häfen beginnen. Auch wenn MSC, was Neukunden angeht, sehnsüchtig auf die andere Seite des Atlantiks blickt, kommt die überwiegende Mehrheit der Urlauber auf MSC Preziosa Kreuzfahrten vom europäischen Festland. Durchsagen, Programme und Speisekarten gibt es in den wichtigsten europäischen Sprachen. MSC Schiffsreisen ziehen ein jüngeres Publikum und mehr Familien an, als die Reisen traditionellerer europäischer Reedereien. Auf gute Kinderbetreuung legt man bei MSC großen Wert und den Erwachsenen werden auf den Schiffen Rückzugsgebiete eingeräumt, so dass der Urlaub für alle Familienmitglieder eine Erholung ist.

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: