Mexikanische Riviera Kreuzfahrten - Kreuzfahrten an der Mexikanischen Riviera

Erfunden hat den Begriff „Mexikanische Riviera“ eine Kreuzfahrtlinie. Princess Cruises prägte den Ausdruck für eine Region an der mexikanischen Pazifikküste, deren beliebte Urlaubsorte an die Riviera Italiens erinnern. Im Norden beginnt die Mexikanische Riviera etwa bei Ensenada in Baja California und reicht im Süden bis Salina Cruz in Oaxaca. Das Küstenbild ist geprägt von Lagunen mit Sandstränden, felsigen Ufern mit markanten Felsformationen und Hafenstädten mit Urlaubsressorts. Die meisten Schiffsreisen zur Mexikanischen Riviera beginnen an der US Westküste in Los Angeles oder San Diego und führen südwärts bis Puerto Vallarta oder weiter bis Acapulco.

Vorteile: Expertenberatung 24h Freecall | 5* Kundenzufriedenheit |bis zu 75% sparen

Mexikanische Riviera Kreuzfahrten - Bis zu *300 Euro exklusives Bordguthaben bei Buchung Ihrer Kreuzfahrt über uns!
*abhängig vom Kreuzfahrtpreis und der Reederei. Fragen Sie vor der Buchung unsere Berater!
  • Mexikanische Riviera

    Die besten Kreuzfahrt - Schnäppchen
    kostenfrei per Email!

    Mexikos schönste Seebäder

    An der äußersten südlichen Spitze der Halbinsel Baja California liegt Cabo San Lucas, ein Ort der auf keiner Seefahrt an der Mexikanischen Riviera fehlt. Von unzähligen Fotos bekannt ist der Felsbogen El Arco in der Nähe des Strandes Playa del Amor. Bei Ebbe kann man zu Fuß durch den Bogen gehen, bei Flut gondeln immer einige Boote um den Bogen herum. Weiter geht die Schiffsreise nach Mazatlán. Die Stadt hat eine schön restaurierte Altstadt im spanischen Kolonialstil. Wer etwas mehr Zeit hat, kann am Abend den Plaza Machado besuchen, mit seinen Marktständen und kleinen Restaurants. Zum Schwimmen und Sonnenbaden ist mehr als genug Platz an den 16 Kilometern Strand um Mazatlán. Puerto Vallarta wurde in den 1960er Jahres eines der beliebtesten Urlaubsziele bei Hollywoods Stars und Sternchen. Elizabeth Taylor und Richard Burton heirateten in Puerto Vallarta und lebten auch eine Weile hier. Die Altstadt ist bekannt vor allem für die Kirche, in der eine Szene des Films „Die Nacht des Leguan“ spielte.

    Beliebtes Kreuzfahrtziel bei Jung und Alt

    Auch wenn die Ruhm der Mexikanischen Riviera als Jetset Reiseziel etwas verblasst ist, zieht es nach wie vor zahlreiche Urlauber in die Region. Kreuzfahrten an die Mexikanische Riviera sind beliebt bei einer Generation, die schon dorthin fuhr, als man in Puerto Vallarta noch vielen Stars begegnen konnte. Aber auch viele junge Urlauber pilgern jedes Frühjahr zum Spring Break an die Mexikanische Riviera. Alle großen Linien wie Norwegian, Carnival, Celebrity und Princess Cruises haben Mexikanische Riviera Schiffsreisen im Programm, Dauer meist eine Woche. Teil einer längeren Kreuzfahrt ist der Abstecher zur Mexikanischen Riviera bei der Reise von Fort Lauderdale nach San Diego, zu finden bei Holland America mit der Westerdam oder Maasdam. Eine ähnliche Route fährt Seabourn mit der Odyssey. Hauptreisezeit sind September bis Mai. Die Auslastung der Schiffe ist zu den Feiertagen im Dezember und zum Spring Break am höchsten. Außerhalb dieser Zeiten lassen sich gute Lastminute Schnäppchen machen bei Seefahrten an der Mexikanischen Riviera.

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: