Kreuzfahrten zu alter und neuerer Geschichte

Der Mekong/Vietnam ist einer der wichtigsten Ströme in Südostasien. Von seiner Quelle in den Höhen von Tibet fließt der Mekong fast 4500 Kilometer nach Süden und durchquert dabei China, Myanmar,Thailand, Laos, Kambodscha und Vietnam. Mekong/Vietnam Kreuzfahrten werden zwischen Ho-Chi-Minh-Stadt, dem ehemaligen Saigon, und Siem Reap in Kambodscha angeboten. Auf dem Reiseweg liegen kleine Städte im Mekongdelta ebenso wie Phnom Penh, die Hauptstadt Kambodschas. Unweit von Siem Reap liegen die Ruinen von Angkor, der einstigen Hauptstadt des Khmer-Reiches. Neben der alten Geschichte der Länder Kambodscha und Vietnam trifft man an den Ufern des Mekong/Vietnam auch immer noch auf Spuren der jüngeren Geschichte. Vor allem in den Städten ist aber auch die Aufbruchsstimmung, die in den Tigerstaaten Südostasiens herrscht unübersehbar.

BIS ZU *300 EURO EXKLUSIVES BORDGUTHABEN BEI BUCHUNG IHRER KREUZFAHRT ÜBER UNS!
*abhängig vom Kreuzfahrtpreis. Fragen Sie vor Ihrer Buchung unsere Berater!
  • Mekong/Vietnam

    Die besten Kreuzfahrt - Schnäppchen
    kostenfrei per Email!

    Von Ho-Chi-Minh-Stadt bis Angkor

    Je nach Reiserichtung beginnen Kreuzfahrten im Zielgebiet Mekong/Vietnam in Ho-Chi-Minh-Stadt oder Siem Reap, Kambodscha. In Ho-Chi-Minh-Stadt sind einige Spuren früherer Kolonialmächte zu sehen, etwa die Notre-Dame Kathedrale, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts von den Franzosen gebaut wurde. Auch die Hauptpost von Saigon stammt aus der Zeit, als Vietnam zum französischen Indochina gehörte. Überbleibsel des letzten Vietnamkrieges sind die Tunnel von Ch Chi. Auf dem Weg stromaufwärts werden auf Mekong/Vietnam Kreuzfahrten kleine Städtchen wie My Tho und Tan Chau besucht. In diesen Orten spielt sich ein großer Teil des täglichen Lebens auf dem Fluss ab und es gibt zahlreiche schwimmende Märkte. In der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh zählen der Königspalast und die Silberne Pagode zu den herausragendsten Sehenswürdigkeiten. Auch das Nationalmuseum ist absolut einen Besuch wert. Bei Mekong/Vietnam Kreuzfahrten, die flussaufwärts führen, ist Siem Reap das Ziel der Reise. In der Nähe der Stadt befinden sich die ausgedehnten Tempelanlagen von Angkor. Die bekanntesten Tempel sind Angkor Wat, Ta Prohm und Bayon. Auf den Reisen sind mehrere Tage Aufenthalt in Siem Reap vorgesehen, so dass genug Zeit bleibt, die Anlagen von Angkor zu besichtigen.

    Urlaub auf dem Mekong/Vietnam

    Hansa Touristik bietet mit der MS Mekong Prestige elftägige Mekong Flusskreuzfahrten an. Je nach Reiserichtung führen die Kreuzfahrten im Zielgebiet Mekong/Vietnam von Ho-Chi-Minh-Stadt nach Siem Reap oder in die umgekehrte Richtung. Für Siem Reap/Angkor sind drei Tage vorgesehen. Auch in Ho-Chi-Minh-Stadt und Phnom Penh stehen den Urlaubern mehrere Tage zur Verfügung. Eine gleichlange Reise auf dieser Route wird auch von Croisi Europe mit der RV Indochine angeboten. Auch 1AVista Reisen hat diese Mekong Flusskreuzfahrten mit der MS Mekong Prestige II im Programm. Phoenix Reisen bietet Kreuzfahrten im Zielgebiet Mekong/Vietnam mit der MS Lan Diep an. Zusätzlich zur Flusskreuzfahrt beinhaltet die Reise jedoch noch einen mehrtägigen Aufenthalt in Thailands Hauptstadt Bangkok.

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: