Kreuzfahrthafen Amsterdam

Hochkarätige Museen, der Königspalast, Grachten und schöne Märkte: Amsterdam ist nicht umsonst eines der beliebtesten Ziele für Städtereisen. In einem Land an der Küste, und teilweise sogar unter dem Meeresspiegel, liegt die Seefahrt den Niederländern im Blut. Zu Zeiten der großen Entdeckungen waren auch eine ganze Reihe von Holländern auf allen Weltmeeren unterwegs. Willem Barents erforschte das Gebiet der nach ihm benannten Barentssee, Jakob Roggeveen entdeckte die Osterinsel und Abel Tasman sichtete zum ersten Mal Tasmanien und die Südinsel Neuseelands. Schifffahrt spielt immer noch eine bedeutende Rolle in der niederländischen Wirtschaft. Der Hafen von Amsterdam ist der zweitgrößte der Niederlande und auch in Europa liegt er in den Top Ten. Kreuzfahrtschiffe laufen in in der Stadt das Passagierterminal Amsterdam an, das unweit des Hauptbahnhofes im Zentrum der Stadt liegt.

  • Kreuzfahrten ab Amsterdam

    Die besten Kreuzfahrt - Schnäppchen
    kostenfrei per Email!

    Alte Meister und moderner Hafen

    Berühmte Werke alter flämischer Meister hängen im Rijksmuseum, von Rembrandt bis Vermeer. Die „Nachtwacht“ von Rembrandt wird dort ausgestellt, Vemeers „Mädchen mit dem Perlenohrring“ hängt jedoch in Den Haag. Es gibt ein Van Gogh Museum und im Museum Het Rembrandthuis dreht sich alles um Rembrandt und seine Werke. Nach so viel Kunst muss erst einmal eine Stärkung her, am besten vom Albert Cuyp Markt, dem bekanntesten Markt der Niederlande. Zwischen den Marktständen gibt es zahlreiche kleine Cafés und Restaurants mit Speisen aus aller Welt. Natürlich gibt es in Amsterdam auch einen Bloemenmarkt (Blumenmarkt), aber hier einzukaufen ist vielleicht etwas unpraktisch, wenn eine Schiffsreise ab Amsterdam der nächste Abschnitt der Reise ist. Neben Hochseekreuzfahrten laufen auch viele Schiffe zu Kreuzfahrten ab Amsterdam entlang der niederländischen Küste aus. Auch Flusskreuzfahrten auf dem Rhein, der bei Utrecht und Leiden in die Nordsee mündet werden ab Amsterdam angeboten.

    Hochseekreuzfahrten und Küstenkreuzfahrten

    Die Niederlande aus einer anderen Perspektive kennenlernen kann man auf kurzen Kreuzfahrten ab Amsterdam, die in den Gewässern der niederländischen Küste kreuzen. Reisen dieses Typs findet man im Programm von Croisi Europe und Plantours, die mit mehreren Schiffen Kreuzfahrten ab Amsterdam anbieten. TransOcean und Nicko Cruises bieten Schiffsreisen ab Amsterdam auf dem Rhein bis nach Basel an. Eine interessante Flusskreuzfahrt auch auch Croisi Europe im Programm: Von Amsterdam aus geht es über Flüsse und Kanäle bis nach Berlin. Bei den Hochseekreuzfahrten gibt es ein buntes Angebot verschiedener Reedereien. Hurtigruten bietet Seefahrten ab Amsterdam entlang der norwegischen Küste an. Auch Holland America fährt mit der Koningsdam nach Norwegen. Ebenfalls die Koningsdam fährt auf Seefahrten ab Amsterdam ins Mittelmeer. Celebrity Cruises steuert auf Seefahrten ab Amsterdam die Ostsee an, die Reise der Silhouette führt bis St. Petersburg. In die anderen Richtung geht es westwärts in die Nordsee bis nach Schottland und Irland. TransOcean bietet mit der Magellan eine Weltreise ab Amsterdam an.

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: