Indien aus der Flussperspektive erleben

Indische Flüsse Kreuzfahrten bieten Urlaubern eine ganz neue Perspektive, um diesen fantastischen Subkontinent kennenzulernen. Zahlreiche Ströme fließen durch Indien und die wichtigsten von ihnen werden von Kreuzfahrtschiffen befahren. Vor allem auf dem Ganges und Brahmaputra sind Luxusschiffe unterwegs und bringen Urlauber zu märchenhaften Palästen und Tempeln an den Ufern dieser Flüsse. Die Kreuzfahrten werden oft mit Städtereisen zu quirligen Metropolen wie Delhi und Kolkata (Kalkutta) verbunden. Auf Reisen ins Zielgebiet Indische Flüsse sehen Urlauber sowohl die Städte Indiens, wie auch die ländlichen Regionen. Außerhalb der Städte bevölkern noch zahlreiche Tierarten Indische Flüsse. Etliche Vogelarten leben an den Ufern und Delfine das Wasser der Ströme.

BIS ZU *300 EURO EXKLUSIVES BORDGUTHABEN BEI BUCHUNG IHRER KREUZFAHRT ÜBER UNS!
*abhängig vom Kreuzfahrtpreis. Fragen Sie vor Ihrer Buchung unsere Berater!
  • Indische Flüsse

    Die besten Kreuzfahrt - Schnäppchen
    kostenfrei per Email!

    Kreuzfahrten auf dem Ganges und Brahmaputra

    Kreuzfahrten auf dem Brahmaputra im Zielgebiet Indische Flüsse finden auf dem Flussabschnitt zwischen Dibrugarh und Sualkuchi. Auf dem Fluss geht die Reise westwärts zum Kaziranga-Nationalpark. Im Park leben mehrere vom Aussterben bedrohte Tierarten, wie Panzernashörner, Indische Leoparden und Bengaltiger. Auf den Landausflügen werden Elefantenritte angeboten und mit etwas Glück bekommt man dabei eine der Großkatzen im Park zu sehen. Weitere Stationen auf der Reise sind Tezpur und Guwahati, wo Tempelanlagen besichtigt werden können. Kreuzfahrtschiffe fahren auf dem Brahmaputra nur tagsüber und legen jeden Abend bei einer Stadt oder einem Dorf an, so dass Urlauber die Gelegenheit haben, auch die kleineren Siedlungen am Fluss kennen zu lernen. Indische Flüsse Kreuzfahrten auf dem Brahmaputra werden oft in Kombination mit einer Reise zu den schönsten Orten Rajasthans, Jaipur und Agra, angeboten. Indische Flüsse Kreuzfahrten auf dem Ganges beginnen in Kalkutta. Die Stadt wurde als Handelsstützpunkt von den Briten gegründet und noch heute sind in dem Gewimmel der Metropole zahlreiche Gebäude aus der Kolonialzeit zu finden. Von Kalkutta geht die Reise den Ganges hinauf bis Patna. An den Ufern der Indischen Flüsse können die Urlauber zahlreiche Dörfer und Heiligtümer besuchen. Nach Patna stehen noch Varanasi, eine der ältesten Städte Indiens, und Khajuraho, wo sich einzigartige Hindu und Jain Tempel befinden, auf dem Programm der Reisen zu Indischen Flüssen.

    Kultur und Natur Indiens

    Phoenix Reisen bietet im Zielgebiet Indische Flüsse Kreuzfahrten sowohl auf dem Brahmaputra, wie auch auf dem Ganges an. Mit der MS Charaidew werden 17-tägige Flusskreuzfahrten auf dem Brahmaputra angeboten. Auf dem Fluss führt die Kreuzfahrt von Dibrugarh bis Guwahati. Reisebeginn ist in Delhi und zum Ende der Reise werden noch fünf Tage Lang die Städte Dehli, Agra und Jaipur besucht. 20 Tage lang dauert die Flusskreuzfahrt der MS Rajmahal auf dem Ganges im Zielgebiet Indische Flüsse. Von Kalkutta aus geht es den Strom hinauf, vorbei an Dörfern, Tempeln und Palästen aus der Mogul-Zeit. Nach 16 Tagen auf dem Fluss geht es noch zu den beiden historischen Orten Varanasi und Khajuraho.

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: