Cunard Weltreisen Kreuzfahrten - Einmalige Kreuzfahrterlebnisse

Mit einer kleinen aber feinen Flotte von derzeit drei Schiffe hat sich Cunard auf Transatlantikreisen und exklusive Kreuzfahrten spezialisiert. Höhepunkt jeder Saison ist traditionelle die Weltreise, zumindest, seit die Cunard Line vom reinen Liniendienst auf Kreuzfahrten umgestiegen ist. Die Queen Mary 2, die Queen Victoria und die Queen Elizabeth absolvieren jedes Jahr eine andere, individuell zusammengestellte Weltreise. Typische Reisedauer ist 120 bis 130 Nächte mit einem Reisebeginn Anfang Januar. Auch wenn sich die einzelnen Cunard Weltreise Kreuzfahrten unterscheiden, enthalten alle drei Schiffsreisen ein Füllhorn an den besten Reisezielen weltweit.

  • Cunard Weltreisen

    Die besten Kreuzfahrt - Schnäppchen
    kostenfrei per Email!

    Drei Schiffe – Drei Weltreisen

    Die Queen Victoria bricht Anfang Januar 2017 zu einer Kreuzfahrt mit dem Schwerpunkt Nord- und Südamerika auf. Von Southampton aus geht es zunächst Richtung Florida und Karibik. Danach stehen mehrere Häfen in Brasilien auf dem Programm, natürlich auch Rio de Janeiro. Über Uruguay und Argentinien geht die Weltreise Kreuzfahrt südwärts. Durch die Magellanstraße wechselt die Queen Victoria auf die Pazifikküste Südamerikas. Von Chile aus geht es weiter nach Westen zu den Südseeparadiesen der großen Seefahrtromane: den Osterinseln, Pitcairn, Tahiti und Tonga. Über die Datumsgrenze geht es weiter nach Neuseeland und Australien, dann zurück an die US Westküste. Durch den Panamakanal geht es noch einmal in die Karibik, bevor die Queen Victoria über die Azoren wieder die Heimreise antritt. Eine echte Weltumrundung steht dieses mal für die Queen Elizabeth auf dem Programm. Von Hamburg aus geht die Cunard Weltreise Kreuzfahrt zunächst nach New York. Durch den Panamakanal geht die Schiffsreise an die Westküste Nordamerikas. Von dort fährt die Queen Elizabeth über Hawaii und Polynesien nach Neuseeland und Australien. Danach ist das Zielgebiet der Weltreise Asien, von Japan über China bis nach Singapur. Durch den Indischen Ozean geht die Reise nach Südafrika und an der Westküste des schwarzen Kontinents wieder nach Norden. Von den Kapverden geht es wieder zurück nach Europa. Zielgebiet der Cunard Weltreise mit der Queen Mary 2 sind die Kontinente Afrika, Asien und Australien. Die Route führt von Southampton über die Kanaren entlang der Westküste Afrikas nach Namibia und Südafrika. Über die Badeparadiese La Réunion und Mauritius geht die Reise nach Australien, wo zahlreiche Häfen angelaufen werden. Weiterer Schwerpunkt der Reise ist Asien. Brunei, Vietnam, China, Taiwan, Südkorea und Japan geben ein gutes Bild von den vielen Kulturen Asiens. Nach einem Abstecher nach Dubai im Persischen Golf geht es durch den Suezkanal ins Mittelmeer. Über Neapel und Lissabon geht die Weltreise zurück nach Southampton.

    Kreuzfahrten auf klassischen Ozeanlinern

    Die drei Schiffe von Cunard unterscheiden sich nicht nur durch ihr klassisches Ambiente von manch modernem Kreuzfahrtschiff. Die Schiffe wurden auch als Linienschiffe konzipiert und sind um einiges schneller, als typische Kreuzfahrtschiffe. Dabei verbergen sich unter der der klassischen Oberfläche Schiffe, die mit allen modernen Annehmlichkeiten ausgestattet sind, die man von einem Kreuzfahrtschiff erwartet. Von den Mahlzeiten bis hin zur Abendunterhaltung hat alles an Bord von Cunard Weltreisen etwas typisch Britisches. Zum Nachmittagstee gibt es Scones und abends ein Theaterstück aus Londons Westend.

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: