Cunard Queen Mary 2 – Kreuzfahrten im klassischen Stil

Cunard Line ist einer der Traditionalisten unter den Kreuzfahrtanbietern. Ursprünglich als Reederei für Linienschiffe gegründet, schaffte Cunard den Wechsel zu touristischen Schiffsreisen. Der Stil der Transatlantikliner prägt immer noch das Bild der aktuellen Cunard Flotte, auch wenn sich unter der klassischen Oberfläche hochmoderne Passagierschiffe verbergen. Die Queen Mary 2 wurde 2004 in Dienst gestellt und löste die Queen Elizabeth 2 auf der Transatlantikroute ab. Ursprünglich wurde die Queen Mary 2 als Transatlantikliner konzipiert. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 30 Knoten (56 km/h) ist sie deutlich schneller als ein normales Kreuzfahrtschiff. Einen Teil des Jahres wird sie tatsächlich auf der Atlantikroute eingesetzt. Darüber hinaus stehen traditionelle Kreuzfahrten und eine Weltreise in ihrem Dienstplan.

  • Cunard Queen Mary 2

    Die besten Kreuzfahrt - Schnäppchen
    kostenfrei per Email!

    Ein Schiff aus dem goldenen Kreuzfahrtzeitalter

    Dunkle Hölzer, Art Deco Design, Messingbeschläge und zahlreiche Originalkunstwerke prägen die Ausstattung der Queen Mary 2. Der Rumpf ist dunkelblau wie bei den Ozeanlinern früherer Tage. Wie die Linienschiffe früherer Tage hat die Queen Mary 2 praktisch zwei Passagierklassen. Je nachdem, ob man eine normale Kabine oder eine Suite gebucht hat, stehen einem für alle Mahlzeiten verschiedene Restaurants zur Verfügung. Das Hauptrestaurant ist das Britannia Restaurant. Für Frühstücks- und Mittagsbuffet gibt es den King's Court, in dem abends britische und asiatische Küche, sowie Pizza serviert wird. Im Todd English Restaurant gibt es mediterrane Küche à-la-carte. Allen Passagieren zur Verfügung stehen die fünf Swimmingpools, von denen sich drei außen an Decken befinden, einer über ein ausziehbares Dach verfügt und einer innen im Spa-Bereich liegt. Zentraler Ort der Unterhaltung an Bord von Queen Mary 2 Kreuzfahrten ist das Royal Court Theatre. Shows und Theater aus Londons Westend Theatern kommt hier auf die Bühne, ebenso wie Kabarett und Shakespeare Stücke.

    Einmal über den Atlantik oder um die ganze Welt

    Ihre ursprüngliche Route, die Atlantiküberquerung zwischen Southampton und New York, bedient die Queen Mary 2 nur noch einige Male im Jahr. In der übrigen Zeit ist die Queen Mary 2 in typischen Kreuzfahrt Zielgebieten unterwegs. Zielgebiete sind etwa Südostasien, die Arabische Halbinsel oder die amerikanische Ostküste. Typische Reisedauer ist drei bis vier Wochen. Es werden jedoch auch Kurzkreuzfahrten zwischen Hamburg und Southampton angeboten, etwa um die Queen Mary 2 erst einmal zu testen, bevor man sich auf eine längere Seereise einlässt. Der Höhepunkt jeder Kreuzfahrtsaison ist die Weltreise. Die Route der Queen Mary 2 Weltreise führt über Spanien und Portugal nach Süden bis Namibia und Südafrika. Von dort geht es über den Indischen Ozean nach Mauritius und weiter nach Australien. In Asien werden Vietnam, Taiwan, Südkorea, Hong Kong, China, Japan, Thailand, Malaysia, Sri Lanka und Singapur angelaufen. Nach einem Abstecher in die Vereinigten Arabischen Emirate geht es durch den Suezkanal ins Mittelmeer. Nach einem Stopp in Neapel geht es über Portugal zurück nach England.

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: