Warnemünde – Rostocks Tor zur Welt

Der Rostocker Stadtteil Warnemünde ist nicht nur ein Seebad mit schönem Sandstrand, sondern auch Deutschlands größter Kreuzfahrthafen. Günstig gelegen für Kreuzfahrten sowohl in die Nordsee wie auch ins Baltikum und nach Russland, legen in Warnemünde jedes Jahr viele Schiffe deutscher und internationaler Reedereien an. Besonders internationale Linien schätzen Warnemünde, da Landausflüge nach Berlin möglich sind und diese vor allem bei nicht-europäischen Urlaubern sehr gefragt sind. Warnemünde ist ein traditionelles Seebad mit schönen historischen Häusern. Rostock selbst blickt auf eine lange Geschichte als Hansestadt zurück und ist ein interessantes Ziel für einen Landausflug oder eine Städtereise in Kombination mit einer Kreuzfahrt ab Warnemünde.

BIS ZU *300 EURO EXKLUSIVES BORDGUTHABEN BEI BUCHUNG IHRER KREUZFAHRT ÜBER UNS!
*abhängig vom Kreuzfahrtpreis. Fragen Sie vor Ihrer Buchung unsere Berater!
  • Kreuzfahrten ab Warnemünde

    Die besten Kreuzfahrt - Schnäppchen
    kostenfrei per Email!

    Hansestadt Rostock – Seebad Warnemünde

    Besiedelt ist das Gebiet des heutigen Rostock schon seit dem frühen Mittelalter. Aus der Zeit des Hochmittelalters sind noch die Nikolaikirche und die Marienkirche erhalten. Im dreizehnten Jahrhundert wurden die Siedlungsgebiete mit einer Stadtmauer umschlossen und Rostock bekam ein Rathaus, im gotischen Stil erbaut und später mit barocken Elementen erweitert. Ebenfalls zu dieser Zeit erwarb Rostock den Seehafen auf dem Gebiet des heutigen Warnemünde. Teile der Stadtmauer existieren noch heute nahe der Petrikirche. In der Stadt finden sich auch zahlreiche Bauwerke der norddeutschen Backsteingotik. Jenseits des Hafens hat sich Warnemünde zu einem beliebten Seebad an der Ostsee entwickelt. Der Warnemünder Hafen bietet jedes Jahr zwei Großereignisse, die Warnemünder Woche und die Hanse Sail. Zu diesen Veranstaltungen kommen immer zahlreiche Schiffe, historisch und modern, in den Hafen. Das Kreuzfahrtterminal von Warnemünde ist bequem zu erreichen, mit dem eigenen Auto oder mit der Bahn. Der Bahnhof von Warnemünde liegt nur einen (schwachen) Steinwurf vom Terminal entfernt.

    Schiffsreisen ab Warnemünde

    Die Mehrzahl der Kreuzfahrten ab Warnemünde führt durch die Ostsee bis nach Russland und Skandinavien. AIDA hat ein reichhaltiges Angebot mit Seefahrten ab Warnemünde. Die AIDAdiva läuft zu Kurzkreuzfahrten nach Oslo aus, aber auch zu längeren Kreuzfahrten ab Warnemünde bis St. Petersburg. Auf einer sehr ähnlichen Route wird auch die AIDAmar eingesetzt. Seefahrten von Warnemünde über das Baltikum, St. Petersburg, Schweden, Norwegen und Dänemark bietet Princess Cruises mit der Regal Princess an. Schiffsreisen ab Warnemünde jedoch westwärts zur norwegischen Nordseeküste bietet Costa mit der Favolosa an. Auch MSCs Opera fährt auf dieser Route. Im Hochsommer stellt sich auch die Star von Norwegian an der Ostseeküste ein und bricht zu Schiffsreisen ab Warnemünde in die Ostsee auf. Eine Seefahrt ab Warnemünde über Norwegen bis nach Hamburg macht die Ocean Majesty von Hansa Touristik. Auch die Berlin von FTI-Cruises wird zu Gast in Warnemünde sein.

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: