Kreuzfahrthafen Kiel – Mehr als nur Ostsee

Die verkehrsreichste künstliche Wasserstraße der Welt ist nicht etwa der Panamakanal oder der Suezkanal, sonder der Nord-Ostsee-Kanal. Etwa doppelt so viele Schiffe passieren den Nord-Ostsee-Kanal wie die beiden anderen großen Kanäle. Am Ende des Kanals liegt die Hansestadt Kiel. Der Hafen liegt an der Kieler Förde, die bis ins innere Stadtgebiet auch für große Schiffe befahrbar ist. Kiel gehört zu den drei größten Passagierhäfen in Deutschland. Neben Fähren nach Skandinavien und ins Baltikum legen auch Kreuzfahrtschiffe regelmäßig im Ostsee Hafen an. Kreuzfahrten ab Kiel beginnen meist am Ostseekai, der nur etwa einen Kilometer vom Hauptbahnhof entfernt liegt. Wer schon einige Tage vor Beginn der Kreuzfahrt in Kiel ist, kann noch die ehrwürdige Hansestadt für sich entdecken oder am Nord-Ostsee-Kanal die großen Schiffe aus nächster Nähe bestaunen.

  • Kreuzfahrten ab Kiel

    Die besten Kreuzfahrt - Schnäppchen
    kostenfrei per Email!

    Backsteingotik und das Tor nach Skandinavien

    Zu Zeiten der Hanse war Kiel im Vergleich mit Hamburg und Lübeck eher ein Mauerblümchen. Zeitweilig wurde die Stadt sogar aus der Hanse geworfen, weil man sich nach lukrativeren Alternativen umgesehen hatte, als es mit dem ehrlichen Handel nicht so recht klappen wollte. Mindestens ebenso wichtig wie der Handel war und ist die Marine für den Kieler Hafen. In neuerer Zeit wird die Rolle der Passagierschifffahrt immer dominierender in Kiel. Die wichtigsten Fährverbindungen führen nach Göteborg und Oslo. Doch auch Kreuzfahrten ab Kiel sind nach wie vor ein Wachstumsmarkt. An manchen Samstagen im Sommer legen vier oder fünf große Kreuzfahrtschiffe an den Passagierterminals im Ostsee Hafen an. Höhepunkt des Jahres im Ostsee Hafen ist die Kieler Woche. Dabei dreht sich zwar eigentlich alles um Segelschiffe, doch auch sehr viele Kreuzfahrtschiffe statten Kiel zu diesem Ereignis einen Besuch ab.

    Kreuzfahrthafen Kiel – Von AIDA bis TUI

    Gerade bei den deutschen Redereien ist Kiel ein beliebter Hafen und aufgrund seiner Lage natürlich ideal für Kreuzfahrten in der Ostsee. AIDA besucht Kiel gleich mit mehreren Schiffen. Die AIDAaura, AIDAluna und AIDAvita beginnen ihre Seefahrten ab Kiel bis nach Russland und Skandinavien. Schiffsreisen ab Kiel hat auch TUI im Programm. Mit Mein Schiff 4 geht es über Dänemark nach Norwegen oder durch die Ostsee nach Russland. Ab 2017 wird die nagelneue Mein Schiff 6 zu Schiffsreisen ab Kiel aufbrechen. Auf eine besondere Seefahrt ab Kiel darf man sich bei Hapag Lloyd mit der Europa freuen. Über Schweden und Norwegen geht es in die Nordsee bis nach Schottland. Auch TransOcean ist zu Gast in Kiel und bietet mit der Astor Schiffsreisen ab Kiel in der Ostsee an. Seefahrten ab Kiel mit Ziel St. Petersburg bieten auch Hansa Touristik mit der Ocean Majesty und MSC mit der Musica an. Auch Cunards Queen Elizabeth wird 2016 wieder zu Gast an der Förde sein und zu einer Kreuzfahrt ab Kiel aufbrechen.

    Rufen Sie hier Ihre persönlichen Angebote ab: